Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt

Inoqo GmbH i.G.
Markus Linder
hello@inoqo.com

Inoqo GmbH i.G.

Zur Bewahrung eines auch in Zukunft lebenswerten Planeten für Alle, wollen wir mit der Inoqo-App Millionen von Konsumenten weltweit informieren, wie sich ihr Konsumverhalten auf die Erde und ihre eigene Gesundheit auswirkt und ihnen spielerisch ein faktenbasiert nachhaltigeres Konsumverhalten näherbringen.

Bei Inoqo handelt es sich um eine mobile Applikation, die Konsumenten produktspezifisch mehr Transparenz, Informationen und Guidance zu nachhaltigkeits- und gesundheitsrelevanten Themen bietet. Ziel dabei ist es, dem Kunden/der Kundin Werte und Prioritäten frei wählen zu lassen und ihm/ihr auf der Basis des individuell erstellten Profils Nachhaltigkeitsbewertungen, Empfehlungen und Alternativen zum jeweiligen Einkaufsverhalten zur Verfügung zu stellen. Dadurch soll den Kunden nachhaltiges Einkaufs-Verhalten erleichtert werden und gleichzeitig ein Wettbewerb für mehr Transparenz und nachhaltigere Bewirtschaftungsmethoden bei den Produzenten entfacht werden.

Die App ist für Konsumenten frei verfügbar und wird initial über Launch-Partnerschaften und im Weiteren auf Basis eines erfolgs-basiertem Marketing-Modells mit nachhaltigen Produzenten finanziert.
Die App-Nutzer werden durch Gamification und weiterführende Informationen dabei unterstützt und ermutigt, ihre Ziele zu erreichen und so zu faireren Arbeits- und besseren Umweltbedingungen beizutragen und ein gesünderes Leben zu führen.

 

Wir suchen...

  • Launch-Partner, die den Markteintritt von inoqo mitfinanzieren
  • Finanzierungen durch Business Angels
  • Nachhaltige Marken, die in der Beta-Testphase bereits ihre Daten zur Verfügung stelle
  • Forschungsinstitute mit fundierter Erfahrung in der LC-Analyse und Bewertung von Lebensmitteln
  • Lebensmittelketten und -händler mit Interesse an der parallelen Entwicklung einer „white-label“-Lösung