REVERSE CARBON MINING PROJECT

https://www.rcmp.global
Wir suchen:
  • Partner im Bereich Klimaforschung, Pflanzenkoh-le, Blockchain- und DLT-Entwicklung (Proof of Stake only)
  • (möglichst strategische) InvestorInnen für eine Pre-Seed Finanzierung
RCMP Solutions GmbH Manuel Schleiffelder Königklostergasse 7/6 1060 Wien +43 660 212 77 29 Website E-Mail
Energie-Effizienz
Landwirtschaft/ Bioökonomie

Überschüssige Biomasse aus Industrieunternehmen wie z.B. der Lebensmittel-, Holz- & Zellstoffindustrie wird in der Regel verbrannt, was CO2-Emissionen freisetzt. Das Reverse Carbon Mining Project möchte diesem Vorgang entgegenwirken und Industrieunternehmen im Holz-, und Lebensmittel verarbeitenden Bereich sowie aus der Forst- und Landwirtschaft helfen, CO2-Emissionen aus der Atmosphäre zu ziehen. Mit einem als „Pyrolyse“ bezeichneten Prozess wird die überschüssige Biomasse verkohlt und anschließend unter der Erde vergraben (negative Emissionen). Das Ergebnis: Der Kohlenstoff, den die Verbrennung in die Atmosphäre freigesetzt hätte, wird dauerhaft gespeichert. Durch den Pyrolyseprozess wird zusätzlich nutzbare Energie gewonnen. Das RCMP möchte neben diesem Produkt auch eine digitale Plattform schaffen, auf der potenzielle Käufer:innen von CO2-Zertifikaten mit Initiativen zur Entfernung von CO2-Emissoinen aus der Atmosphäre vernetzt werden.

Wir suchen:
  • Partner im Bereich Klimaforschung, Pflanzenkoh-le, Blockchain- und DLT-Entwicklung (Proof of Stake only)
  • (möglichst strategische) InvestorInnen für eine Pre-Seed Finanzierung
RCMP Solutions GmbH Manuel Schleiffelder Königklostergasse 7/6 1060 Wien +43 660 212 77 29 Website E-Mail