REED.uce

Wir suchen:
  • heimische Lieferanten von Rohstoffen (Schilf, Lehm)
  • Partner (Vertrieb, Produktion, Academia)
  • Mitarbeiter mit Erfahrung im Bausektor und Ausschreibungen
  • Mitarbeiter Social Media
REED.uce - noise protection technologies Birgit van Duyvenbode, MSc Wien E-Mail
Klimawandelanpassung
Mobilität

Mit dem steigenden Ausbau des Straßennetzes und der wachsenden Besiedelung von verkehrsnahen Gebieten wächst auch das Bedürfnis nach Ruhe und die Notwendigkeit für Lärmschutzmaßnahmen. Um einen Beitrag zur Nachhaltigkeit im Lärmschutz und im Straßenbau zu leisten hat REED.uce eine 100 % ökologische Lärmschutzwand aus Schilf (engl.: reed), Thermoholz und Lehm entwickelt. Die REED.uce ökologische Lärmschutzwand bietet gegenüber konventionellen Produkten (aus Beton, Aluminium oder chemisch imprägniertem Holz) zahlreiche nachhaltige Vorteile: sie besteht aus erneuerbaren, regionalen Ressourcen, ist rückbaubar im Sinne der Kreislaufwirtschaft, senkt CO2-Emissionen und bietet ein wertvolles Zuhause für Insekten.

Wir suchen:
  • heimische Lieferanten von Rohstoffen (Schilf, Lehm)
  • Partner (Vertrieb, Produktion, Academia)
  • Mitarbeiter mit Erfahrung im Bausektor und Ausschreibungen
  • Mitarbeiter Social Media
REED.uce - noise protection technologies Birgit van Duyvenbode, MSc Wien E-Mail