Wir suchen:
  • Finanzierung für Prototype-Development von 200.000 €
  • Mitarbeiter (Food Scientists, 3D Printing Experts)
  • Laborräume und Office-Space
Legendary Vish (i.Gr.) Robin Simsa, Hakan Gürbüz und Theresa Rothenbücher Wien Website E-Mail
Landwirtschaft/ Bioökonomie

Legendary Vish hat sich auf die 3D-Produktion von pflanzenbasierten Fisch wie Lachsfilet oder Thunfisch fokussiert. Im Gegensatz zu untexturierten Konkurrenzprodukten (wie z. B. Fischstäbchen oder Thunfisch aus der Dose), wird es durch die Methode des 3D-Printings ermöglicht, die Konsistenz und das Aussehen von verschiedenen Fischarten detailgetreu nachzustellen. Legendary Vish gibt Fisch-Liebhaber*innen eine vegetarische Alternative und bedient zugleich den noch wenig entwickelten aber zukunftsträchtigen Markt von pflanzenbasierten Fischersatzprodukten. Die Verwendung von pflanzenbasierten Inhaltsstoffen erlaubt zudem eine deutlich klimaschonendere Produktion gegenüber der konventionellen Fischindustrie.

Legendary Vish (i.Gr.) Robin Simsa, Hakan Gürbüz und Theresa Rothenbücher

Mit unserer neuartigen Food-Technology aus pflanzenbasierten Rohmaterialien in 3D-Produktion möchten wir eine Marktlücke schließen und in der Palette von Fleischersatzprodukten eine Alternative für Fischprodukte anbieten. Damit sprechen wir Konsument*innen an, die Fisch mögen, aber nicht auf die unnachhaltigen Produkte der industriellen Fischerei zurückgreifen möchten.

Wir drucken Fisch

Noch befindet sich Legendary Vish in der Forschungsphase. Doch schon in zwei Jahren möchte das Team rund um Robin Simsa den Markt mit Fischfilets aus pflanzlichen Zutaten erobern. Die 3D-Drucktechnologie ermöglicht eine detailgetreue Nachbildung in Form und Textur – nur ohne Gräten. Dafür mit weit geringerem ökologischem Fußabdruck im Vergleich zur konventionellen Fischindustrie.

Mehr erfahren
Wir suchen:
  • Finanzierung für Prototype-Development von 200.000 €
  • Mitarbeiter (Food Scientists, 3D Printing Experts)
  • Laborräume und Office-Space
Legendary Vish (i.Gr.) Robin Simsa, Hakan Gürbüz und Theresa Rothenbücher Wien Website E-Mail