Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung.

Content Teaser

Kontakt

ESG Plus GmbH
Rudolf-Nurejew-Promenade 9/24/14
1220 Wien

E-Mail senden

Ich suche

Wir möchten ein Bewusstsein für die Wirkung des Geldes schaffen und suchen viele Menschen, die CLEANVEST nutzen und ihrer Familie, ihren Freunden, Bekannten und KollegInnen davon berichten. Mit Hilfe von jedem und jeder von euch, können wir Druck aufbauen und den Finanzsektor in eine nachhaltigere Richtung bewegen.

181108 Cleanvest by ESG+ 02
181108 Cleanvest by ESG+ 03

"CLEANVEST" by ESG+

Nachhaltig investieren leicht gemacht

GELD UND ETHIK – ein Widerspruch? Nicht unbedingt, wie die greenstars von „CLEANVEST by ESG+“ beweisen. Armand Colard und sein Team haben ein System zur Nachhaltigkeitsbewertung für 2.000 Fonds österreichischer Kapitalmarktgesellschaften entwickelt und kommen damit Menschen entgegen, die möchten, dass ihr Erspartes nicht nur Erlöse abwirft, sondern auch Gutes bewirkt.

Wenn Armand Colard sein Projekt CLEANVEST vorstellt, fragt er sein Publikum gerne: „Wer von Ihnen ist Investor oder Investorin?“ Üblicherweise strecken dann nur wenige im Saal ihre Hand nach oben. „Und wer von Ihnen besitzt ein Bankkonto oder eine Versicherung?“
Schlagartig wird klar, dass fast alle Menschen InvestorInnen sind, sobald sie sich für ein Produkt von institutionellen Anlegern wie Banken oder Versicherungen entscheiden. Während man sich beim Lebensmitteleinkauf bewusst entscheiden kann, ob man nachhaltige Produkte wählt, fällt der Vergleich bei Finanz- und Versicherungsprodukten schwer. Armand Colard begann 2010, damals noch als Mitarbeiter des WWF,  gemeinsam mit insgesamt 40 namhaften Organisationen ein Bewertungsmodell für Investmentprodukte zu entwickeln. Bald darauf konnte die
Allianz Österreich dafür gewonnen werden, das Modell in der Praxis zu testen. „Nach der Entwicklungsphase war der richtige Zeitpunkt, um in Abstimmung mit dem WWF und der Allianz das Modell an eine eigene Gesellschaft auszulagern.“ So gründete Colard Ende 2015 die ESG Plus GmbH (ESG+) und versorgt seither institutionelle Investoren aus  dem Banken- und Versicherungssektor mit Nachhaltigkeitsdaten und -analysen.


Vergleich per Mausklick
Ab Frühjahr 2019 startet ESG+ nun mit der Online-Plattform CLEANVEST, mit der auch erstmals nach Positivkriterien wie klimaschonenden oder sozial nachhaltigen Investments gesucht werden kann. Negativ bewertet werden Fonds, die in fossile Energie, Atomkraft oder die Waffenproduktion investieren, bei denen Kinderarbeit oder soziale Ausbeutung im Spiel sind oder bedrohte Tierarten gefährdet werden. „Es gibt Fonds auf dem Markt, die in Hinblick auf nachhaltige Kriterien gut aufgestellt sind, es aber nicht kommunizieren, und es gibt Fonds, die als nachhaltig gelistet sind, aber in unseren Bewertungen eher mäßig abschneiden“, weiß Colard. Die von CLEANVEST herangezogenen Daten für die Bewertungen stammenvon renommierten Partnern wie Morningstar, RepRisk, SIPRI und Carbon Underground 200 sowie aus eigenen Recherchen. Unterstützt wird CLEANVESTzudem von einem NGO-Beirat und einem wissenschaftlichen Beirat, die bei der Auswahl und Anwendung der Kriterien unterstützend zur Seite stehen.

 

 

Zurück zur Übersicht

 
greenstart: Informieren