Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt

Daniel Rössler

E-Mail senden

Agro Rebels

Der Klimawandel ist eines der größten Probleme unserer Zeit, und macht den Anbau traditioneller Obst- und Gemüsesorten für österreichische Landwirte immer schwieriger. Gleichzeitig eröffnet die Erderwärmung neue Möglichkeiten, die bisher nicht genutzt werden. Diese Möglichkeiten werden gemeinsam mit betroffenen Bauern analysiert und entsprechende Lösungen entwickelt. Neue, mediterrane Agrarerzeugnisse
werden partizipativ identifiziert und getestet, und eine modellhafte Wertschöpfungskette für ein klimaadaptives Produkt etabliert. Dadurch werden heimische Bauern in ihrer Klimaanpassung unterstützt, und neue Einkommensmöglichkeiten in ländlichen und klimabedrohten Regionen Österreichs geschaffen.
Durch den Ersatz der südeuropäischen Agrarprodukte werden lange Transportwege von Südeuropa
nach Österreich reduziert, und der CO2-Ausstoß vermindert.

Mit AgroRebels möchten wir die systematische Klimaanpassung in der Landwirtschaft ermöglichen. Dazu werden wir 1) neue mediterrane landwirtschaftliche Produkte auf betriebseigenen Flächen in Österreich etablieren; und 2) Leistungspakete anbieten, mit denen Landwirte selbst den Anbau von mediterranen Produkten starten können. Letztendlich sollte über eine Kooperation mit diesen Landwirten ein gemeinsamer
Vertrieb aufgebaut werden. Ein mögliches mediterranes Agrarprodukt ist Olivenöl. Ist Olivenöl in Österreich lokal verfügbar, hätte dies wahrscheinlich einen deutlichen Anstieg des pro-Kopf- Verbrauches dieses Öls zur Folge, was wiederum eine Senkung des Verbrauches an tierischen Fetten bewirken würde. Dies würde lt. WWF-Studien mit einer weiteren Minderung des CO2-Ausstoßes einhergehen.

Zurück zur Übersicht