Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung.

Banner Workshop 01

Bereit, nach den Sternen zu greifen: Start der Inkubationsphase für die TOP-10!

Am 15. Mai versammelten sich die TOP-10 Teams im Gründungszentrum der WU Wien, um die gemeinsame Reise mit greenstart zu beginnen. In den kommenden Monaten werden die Start-Ups unter Anleitung von Coaches und ExpertInnen an den grünen Business-Ideen feilen und sie gezielt weiterentwickeln.

Begleitung durch Profis

In der Inkubationsphase werden die TOP-10-Teams vom Netzwerk von „Der Brutkasten“ begleitet. Dejan Jovicevic, Gründer und Geschäftsführer der Start-Up-Plattform führte durch den Workshop. In den kommenden Monaten wird er die Teams gemeinsam mit den weiteren Coaches Lorenz Edtmayer (Founder & CEO, TAILORED MEDIA GROUP), Christoph Richter (zoomsquare Founder / Intellyo Co-Founder), Bernhard Thalhammer (Co-Founder, Frameshore) sowie Florian Kandler (Founder, Co-Founder, Entrepreneur & Startup Enthusiast) begleiten. Über ihre Coaches erhalten die Start-Ups Zugang zum ExpertInnen-Netzwerk von „Der Brutkasten“.

Konzentrierter Input

Im ersten Workshop erhielten die greenstarter vielfältigen Profi-Input aus erster Hand: So sprach Business Angelina und Start-Up Expertin Selma Prodanovic darüber, wie wichtig das passende Team und der richtige Spirit für die Entwicklung von Ideen ist und stellte ihre Initiative One Million Start-Ups vor.

Um das eigene Business bekannter zu machen, zählt Pressearbeit zum A und O – wertvolle Tipps dazu gab es von Andreas Danzer, einem Redakteur von „Der Brutkasten“. Außerdem erhielten die greenstarter die Chance, sich und ihre Business-Ideen zu präsentieren und erstes Feedback von Profis zu erhalten.

Die nächsten Schritte

Unter Begleitung der Coaches wird nun jedes der zehn Start-Ups die wichtigsten Meilensteine festlegen, an denen sie in den kommenden Monaten arbeiten werden. Diese individuell definierten Entwicklungsziele begleiten die TOP-10-Teams während der gesamten Inkubationsphase und dienen der Experten-Jury im Herbst als Grundlage für die Beurteilung.

Im Juli treffen die Teams zu einem Outdoor-Workshop wieder zusammen.

 

 

 
greenstart: Aktuelles