Content Teaser

Portrait

13 Plattform fuer Low Profit Investitionen Foto Einreicher neu
Christian Fahrbach
"Die Plattform möchte mit Präsentationen, Workshops und Seminaren auf das Thema Low-Profit aufmerksam ma-chen und den fachlichen Austausch zwischen den verschiedensten privaten und institutionellen Akteuren anregen."

Kontakt

DI Christian Fahrbach
Hermesstraße 187
A-1130 Wien
Tel. +43 1 8020753

E-Mail senden

Ich suche

  • Akteure, die sozial und ökologisch nachhaltig ausgerichtet sind.
  • Unternehmen, die den Low-Profit-Case for CSR anvisieren.
  • Kooperationspartner und Unterstützer der Plattform.

Plattform für Low-Profit-Investitionen

Die Plattform für Low-Profit-Investitionen (LPI) dient als Anlaufstelle für Privatpersonen, Vereine, Unternehmen und Branchen. Sie bietet Schulungen in Form von Präsentationen, Workshops und Seminaren zum Thema Low-Profit an und möchte hierzu vielfältige Medien und Serviceleistungen zur Verfügung stellen (Informationsdienste, Website, Telefondienst, E-Mail, Facebook usw.). Mittelfristig ist ein Projektteam mit Trainer, Webmaster und Sekretariat geplant.

Darüber hinaus soll die Plattform den Austausch und die Vernetzung zwischen den Akteuren ermöglichen und unterstützen – auch zu dem Zweck, gemeinsam an die Öffentlichkeit zu gehen. Die Plattform möchte Unternehmen und Branchen ein Medium und Sprachrohr sein, um Förderungen und günstige Rahmenbedingungen für LPI politisch geltend zu machen.

Ausgangspunkt bildet die Beobachtung, dass sich in Folge der Finanzkrise und anhaltenden Konjunkturschwäche die Finanzierungsbedingungen verschlechtert haben. Für Unternehmen ist es zunehmend schwierig, sich über den Kapitalmarkt oder über den Bankensektor zu finanzieren. Gefragt sind neue Finanzierungsinstrumente. Das wichtigste Instrument ist der klassische Förderkredit. Dies ermöglicht die Finanzierung von Investitionen, die über den Bankensektor nicht so ohne Weiteres finanzierbar wären – eine große Chance für Investitionen, die nur geringe Erträge versprechen, aber einem sozialen und ökologischen Zweck dient, insbesondere im Bereich erneuerbare Energien und Klimaschutz.

Zurück zur Übersicht

 
greenstart: Archiv