Content Teaser

Portrait

"Die Cloud-Software be.ENERGISED ist eine Management- und Abrechnungsplattform für Ladestationen für E-Autos. Jeder kann damit eine Ladestation verwalten. Damit trägt das Projekt wesentlich zu einem effizienten Ausbau der Ladeinfrastruktur bei."

Kontakt

has.to.be gmbh
Salzburger Straße 20
5550 Radstadt
+43 (0)6452 21200
E-Mail senden

Ich suche

  • Vertriebspartner: Elektromobilität braucht Kooperation
  • Kunden: be.ENERGISED – Die All-in-One Software
  • Mitarbeiter: Join us and grow with us

be.ENERGISED

Heutige Ladestationen für Elektroautos sind oft kostenfrei zugänglich und werden durch die Betreiber nicht durch automatisierte Systeme überwacht. Fehlerquellen scheinen somit erst spät auf und die in den kommenden Jahren zu erwartenden Stromabgabemengen auf Grund leistungsfähigerer Fahrzeuge und schnellerer Lademöglichkeiten werden eine Abrechnungsfähigkeit zwingend erfordern. Zudem gilt es einen diskriminierungsfreien Zugang zu Ladestationen zu gewährleisten, auch für Kunden, die keinen direkten Vertrag mit dem Infrastrukturbetreiber besitzen.

Durch unsere Software-Lösung bieten wir unseren (zukünftigen) Kunden nun eine flexible Lösung, die es für die bereits bestehenden Ladeinfrastrukturen ermöglicht, ohne nennenswerte Zusatzkosten, eine pauschale Abrechnungsfähigkeit bereitzustellen.

Die Software-as-a-Service Applikation be.ENERGISED ist eine Management- und Abrechnungsplattform für Ladestationen. Sie ermöglicht es jedem, eine Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge zu betreiben, zu überwachen und zu steuern. Unsere Software Lösung kann von einer einzelnen Ladestation auf große vernetzte Infrastrukturen beliebig und flexibel skaliert werden.

Damit trägt das Projekt wesentlich zu einem effizienten und schnellen Ausbau der Ladeinfrastruktur bei und legt Grundsteine für eine langfristig flächendeckende Versorgung. Mit unserem System über-nehmen wir das Kosten- und Betriebsrisiko für IT-Infrastrukturen und schaffen daher bei unseren Kunden die Grundlage für deren Handeln.

Zurück zur Übersicht

 
greenstart: Archiv