Content Teaser

Kontakt

CUITEC Großküchentechnik
Gewerbeparkstraße 23
2282 Markgrafneusiedl

E-Mail senden

Ich suche

  • Unterstützung zum Thema Abfallwirtschaft (inkl. Recht)
  • Vertriebspartner für OÖ, S, T, V, K, St
  • Entwicklung im Bereich Energiegewinnung durch Verbrennung von Nassmüllgranulat

Wet Waste Value

Das Geschäftsmodell von Wet Waste Value zielt auf die betriebseigene Bearbeitung von Küchen- und Speiseresten (=Nassmüll) in gewerblichen Küchen. Dabei wird die Aufbereitung durch eine thermische Kleinanlage direkt im Haus des Betriebes und die individuelle oder kollektive Nutzung der erzeugten Wertstoffe ermöglicht.

Die Geschäftsidee beinhaltet die Beratung, den Vertrieb und die Instandhaltung der Anlagen sowie die Begleitung der Kunden im Antrags- und Genehmigungsprozess. Darüber hinaus erfolgt die Einbindung aller Kunden in ein Wertstoffnutzungssystem, in dem je nach Anforderung der gewonnene Wertstoff weiter genutzt oder gesammelt und weiter verarbeitet wird.

Der Kundenutzen liegt hierbei

  • in einer Verbesserung der Hygienefaktoren im Betrieb;
  • in einer Reduktion des Nassmüll-Volumens um bis zu 85%;
  • in einer Nutzung des separierten Brauchwassers;
  • in einer Reduktion der CO2-Emmissionen im gesamten Verarbeitungs- bzw. Transportprozess;
  • in der Erhaltung und Nutzung der Wertstoffe;
  • in der Reduktion von Betriebskosten (Kühlräume, Fettabscheider, Mülltrennsysteme, Entsorgungskosten).

Mit Hilfe eines Kalkulationstools kann potentiellen Kunden ausgehend von aktuellen Nassmüllvolumina und Kosten eine Wirtschaflichkeitsberechnung angeboten werden, die Investitions- und Betriebskosten sowie CO2-Bilanzvergleiche erstellt. 2017 sollen die ersten 4 Pilotprojekte umgesetzt werden, um betreffend der Antrags- und Genehmigungsprozesse Routine, für alle relevanten Aspekte Rechtssicherheit sowie erste reale Ergebnisse zu erlangen. Danach erfolgt die Ausrollung im Direktvertrieb.

Zurück zur Übersicht

 
greenstart: